Fast Romantics & Postcards

Popkultur // Artikel vom 09.11.2018

Fast Romantics

Ein Bandname wie ein fiktiver Werbespruch für Parship.

Fast Romantics aus Toronto singen über die Liebe und kleiden ihre Texte in warmen Indie-Pop, der mit seinen mehrstimmigen Vocals bezirzt. Ihr Sehnsuchts-Pendent ist die Band Postcards aus Beirut. Texte über Hoffnung und Verzweiflung kondensieren in halligen Shoegaze-Flächen oder versengen sich an glühendem Noise (Fr, 9.11., 21 Uhr).

Tags drauf eröffnet die Ausstellung: „Rot Rot Blut“ (nach einem Wolf-Biermann-Zitat, die sich auf die Revolutionsfahnenstreit am Landesmuseum bezieht und mit Arbeiten von Meese bis Beuys kombiniert, die auf die tabuisierten Seiten von Revolutionen blicken. Nach der Vernissage spielen ab 21 Uhr die Berliner Indie-Rocker Treptow (Sa, 10.11. 19 Uhr 21 Uhr). -fd

Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Während das „Knock Out“ als größtes Heavy-Indoor-Festival Süddeutschlands mit Headliner Halloween auf „Pumpkins United“-Tour bereits Mitte Oktober den abermaligen Ausverkauf vermeldet hat, kann man beim ans jüngere Klientel gerichteten HC-Schwester-Festival noch zuschlagen.





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.





Popkultur // Tagestipp vom 12.11.2018

„Words & Music-Women in Jazz“ ist eine Reise durch die Welt der Komponistinnen im Jazz.





Popkultur // Tagestipp vom 10.11.2018

Musik aus halb Europa bietet die „Ettlinger Folknacht“.





Popkultur // Tagestipp vom 10.11.2018

Die Karlsruher Record-Institution für Punkrock, Hardcore, Metal, Crust, Ska, Folk, Hip-Hop und Polit-Krams lässt im Jahr eins nach dem 20. Jubiläum seine Labeltour sausen.





Popkultur // Tagestipp vom 09.11.2018

Den umtriebigen Altsaxofonisten Klaus Graf kennt man u.a. von der SWR Bigband.