Festivals & Open Airs

Popkultur // Artikel vom 17.06.2008

Fahrplan for the masses!

Von Fr, 20.6.-22.6. versammelt sich das Who is Who des Indie-Rock auf dem Hochplateau von Neuhausen ob Eck. Neben Szenegrößen wie Radiohead, Beatsteaks, Monster Magnet oder Foo Fighters gibt es auch wieder kleine, aber überaus feine neue Bands zu entdecken! Zum Beispiel die Karlsruher New-Wave-Hoffnungsträger Shy Guy At The Show, die Sa, 21.6. um 12.20 Uhr, auf der Blue Stage spielen.

Finstere Gestalten versammeln sich Sa, 28.6. beim 26. Dark Dance Treffen im Universal D.O.G. in Lahr: zehn DJs auf fünf Floors und sieben Live Acts wie Phillip Boa and the Voodooclub und The Invincible Spirit spielen zum Drei-Schritte-Tanz auf.

Nachdem die Besucherzahlen in Balingen letztes Jahr etwas mau ausfielen, gehen die "Bang Your Head"-Macher dieses Jahr wieder in die Vollen und wollen am Fr, 27. und Sa, 28.6. mit Klassikern wie Judas Priest und Queensryche, Hardrock-Perlen wie Great White oder Hardcore Superstar und zünftiger Hartkost wie Obituary und Forbidden wieder die Massen in die schwäbische Provinz locken.

Weit, ähem, familienfreundlicher geht's am So, 6.7. im Love Family Park auf der Mainwiese in Hanau zu, schließlich tritt dort neben Richie Hawtin, Ricardo Villalobos und Turntablerocker auch Frankfurts Spaßkanone Nr.1 Sven Väth an, um einmal mehr „lauder gude Laune“ zu verbreiten.

Für den ernsthaften Familienmensch wäre ein kleiner Ausflug ins elsässische Neuve-Eglise vielleicht die passendere Alternative. Hier gibt es vom Fr, 11.-So, 12.7. ein interessantes Billing zum absolut fairen Preis. Mit dabei sind unter anderem der französische Soulkünstler Christophe Mae, das gitarrengöttliche John Butler Trio und der Elektro-Rock-Dreier La Phaze.

Beim Sea of Love, dem Electronic Dance Festival am Freiburger Tunisee, laden So, 13.7. diesmal Acts wie Tiefschwarz, Monika Kruse, DJ Murphy, Felix Da Housecat oder Lexy  K-Paul zum Abzappeln ein.

Weitere Termine: HipHopOpen, Sa, 19.7., Stuttgart / Fest Van Cleef, Fr, 25.7., Messeplatz, Mannheim/ Rock Of Ages, Fr, 25. und Sa, 26.7., Seebronn bei Rottenburg / Sonne Mond Sterne, Fr, 8.8., Breilochtalsperre, Saalburg / Street Parade, Sa, 9.8., Zürich / Taubertal-Festival, Fr, 8.-So, 10.8., Rothenburg ob der Tauber / Summerbreeze, Do, 14.-So,16.8., Dinkelsbühl / Iron Maiden, Somewhere Back In Time World Tour, Do, 14.8., St. Jakobshalle, Basel / Mini-Rock-Festival, Sa, 22. und So, 23.8., Horb am Neckar.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR BEITRÄGE





Trivium

Popkultur // Artikel vom 20.08.2017

Trivium aus Orlando gehören nicht nur zu den fleißigsten Thrash-Metal-Vertretern, sie sind auch eine der progressivsten Kräfte der Szene.

>   mehr lesen...




The Generators

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Einen echten Klassiker haben die aus den Überresten von Schleprock entstandenen Generators seltsamerweise in 20 Jahren nie zustande gebracht.

>   mehr lesen...




Kettcar & Thees Uhlmann

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Schon beim 2007er „Fest van Cleef“ gehörte Karlsruhe zu den drei auserwählten Spielorten.

>   mehr lesen...




Rock am Wald 2017

Popkultur // Artikel vom 11.08.2017

Was 2002 als Plattform für zwei Bands, die damals im Clubhauskeller des FC Alemannia Eggenstein probten, gedacht war, entwickelte sich schnell zu einem beliebten Groß-Event, das nicht zuletzt durch seine Atmosphäre punktet, da das Gelände direkt am Waldrand liegt.

>   mehr lesen...




Lambchop & Get Well Soon

Popkultur // Artikel vom 05.08.2017

Gerngesehene „Zeltival“-Gäste im Doppel!

>   mehr lesen...




Max & Igor Cavalera

Popkultur // Artikel vom 04.08.2017

2016 haben die Cavalera-Brüder das 20. Jubiläum des Sepultura-Klassikers „Roots“ live abgefeiert.

>   mehr lesen...