First Lady des Blues

Popkultur // Artikel vom 06.10.2008

Harriet Lewis ist eine so wandelbare wie kraftvolle Sängerin.

Die aus Philadelphia stammende „First Lady des Blues“ wurde 1995 vom Deutschen Popmusikerverband zur besten Soul-, Blues- und Gospelsängerin Europas gewählt und stand bereits mit Künstlern wie Eric Clapton, Luther Vandross, Mariah Carey und Michael Jackson auf der Bühne.

Bei der „Rhythm & Blues“-Nacht wird sie mit „The Voyagers“ um den Schlagzeuger und künstlerischen Leiter Ralf Heinrich auftreten. Auf dem Programm stehen Klassiker des Genres, aber auch Ausflüge in die Welt des Jazz und Soul. -er

Do, 9.10., 20 Uhr, KurhausCasino, Baden-Baden
www.kurhaus-baden-baden.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Daniel Kahn & The Painted Bird

Popkultur // Tagestipp vom 25.02.2018

Diesen Musikern eilt ein beachtlicher Ruf voraus.

>   mehr lesen...




Christina Lux

Popkultur // Tagestipp vom 24.02.2018

Im März veröffentlicht Christina Lux ihr neues Album „Leise Bilder“, das sie überwiegend zurück zur deutschen Sprache führt.

>   mehr lesen...




Burkini Beach

Popkultur // Tagestipp vom 24.02.2018

Die letzten Jahre hat Rudi Maier markerschütternden Lärm mit seinem Indie-Punk-Duo The Dope fabriziert.

>   mehr lesen...




Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...