Fu Manchu

Popkultur // Artikel vom 26.04.2007

Bei den Kritikern stieß der aktuelle Fu-Manchu-Output nicht durchweg auf Gegenliebe.

Zwar kommt „We Must Obey" nicht ganz an die Klasse des Vorgängers „Start The Machine" heran, doch verfügen die kalifornischen Wüstenfüchse auch anno 2007 noch über genügend Power, um gegen die Konkurrenz anzuheulen. Für ein halbes Dutzend Songs der Premiumklasse war bis jetzt jede Langrille der neben Kyuss erfolgreichsten Stoner-Rock-Kapelle der 90er gut. Da kann man sich das ganze Geplärre von wegen „nix neues" sparen. Man wechselt schließlich auch nicht die Freundin, nur weil die alte macht, was man von ihr erwartet. Zumindest, solange sie es gut macht. Support sind die crazy Highspeed-Rock’n’Roller „Valient Thorr". –mex

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …


P8

Popkultur // Artikel vom 03.06.2022

Zwei Bands aus Frankreich spielen im neuen P8.

Weiterlesen …




Dudu Tassa & The Kuwaitis

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Dudu Tassa steht für Iraq’n’Roll.

Weiterlesen …




Delta Sleep

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Hier kommt die UK-Sensation in Sachen Indie-Math-Pop!

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …