Fuenf wird fünf

Popkultur // Artikel vom 04.01.2008

Nicht nur kulinarisch, sondern dank regelmäßiger Ausstellungen und Konzerte auch kulturell ist die Restaurant-Bar Fuenf in der Nordstadt eine tolle Bereicherung der Stadt.

Fünf Jahre ist es nun auch schon wieder her, dass  das „Kopfgebäude“ der Mika, die Amerikanische Bibliothek, dieses gastronomische Kleinod als Nachbarn bekam. Rund um das Fünfjährige ist einiges an Specials geplant: Wer schnell ist, kann vielleicht noch ein 4-Gang-Silvester-Menü ergattern.

Zudem gibt’s an jedem Samstag und Sonntag im Januar ein „Fünf-Gang-Überraschungsmenü“. Und am Freitag, 4. Januar wird mit Musik, DJ und Partybuffet gefeiert: Die Musik kommt mit exzellentem Folk-Post-Grunge-Rock vom Chris Cacavas Orchestra. Infos und Reservierungen via
mail@fuenf.de oder Tel. 7501-155. -rw

Fünf, Restaurant – Bar – Weinhandel, Kanalweg 52, www.fuenf.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Wirtz unplugged

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Als Kopf von Sub7even feierte Daniel Wirtz ab 1999 erste Erfolge.

Weiterlesen …




Verschoben: Mickela

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Eben noch auf der „Voice Of Germany“-Bühne, jetzt auch im Jubez.

Weiterlesen …




Verschoben: Birth Control

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

Die 1966 gegründete deutsche Kult-KrautrockBand, anfangs mit dem jungen Hugo Egon Balder an den Drums, ist seit 2016 wieder aktiv.

Weiterlesen …




„Swingnacht“ mit Franky Doo & Die Swingbop’ers

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

„Je größer die Krise, desto heißer der Swing“ lautet das Motto der kommenden Ettlinger „Swingnacht“.

Weiterlesen …




Henge

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

Die „Intergalaktik Raver“ aus Manchester kombinieren ihre kosmischen Klangbilder mit psychedelischen Soundsprengseln und elektronischen Beats.

Weiterlesen …




Verschoben: Uwe X Kevin Meets The Shitty Bananas Festival

Popkultur // Artikel vom 28.01.2022

Eine Quadriga junger Punk-Bands aus dem Südwesten rottet sich zu diesem „Local-Punk-Understatement-Festival“ zusammen.

Weiterlesen …