Future Islands

Popkultur // Artikel vom 26.09.2010

Öh, hat Tom Waits jetzt auf Indietronic-Pop umgesattelt?

Möglich, aber unwahr: Future Islands heißt die Band, der Sänger Samuel T. Herring mit seiner Raucherstimme den Waits-Stempel aufgedrückt hat und „Tin Man“ die aktuelle EP.

Die klingt, als hätte Waits wie früher einen zuviel gebechert und würde nun mit einer Flasche Wodka unterm Arm zum Klang von Drummachine und Steeldrums grölend in den Sonnenuntergang tanzen.

Das Trio aus Baltimore hat sich in den vergangenen sieben Jahren im Dunstkreis von Electro-Guru Dan Deacon eine fanatische Live-Anhängerschaft erspielt. -mex

So, 26.9., 20.30 Uhr, Carambolage, Karlsruhe
www.club-carambolage.de
www.myspace.com/futureislands

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Laut & Leise“-Festival 2018

Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.

>   mehr lesen...




Ausblick: Kulturzentrum Tempel

Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.

>   mehr lesen...




Gogol Bordello

Popkultur // Tagestipp vom 25.07.2018

Ihr „ukrainisches Zigeuner-Punk-Cabaret“ kombiniert seit 1999 Einflüsse osteuropäischer Roma-Folklore mit Rock-Elementen.

>   mehr lesen...




Yael Deckelbaum & The Mothers

Popkultur // Tagestipp vom 17.07.2018

Die kanadisch-israelische Künstlerin und Friedensaktivistin, als Gründungsmitglied des israelischen Frauentrios Habanot Nechama dort ein Popstar, schrieb 2016 „Prayer Of The Mothers“, das zur Hymne der Frauenfriedensbewegung Women Wage Peace wurde.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Stimmen im Jazz

Popkultur // Tagestipp vom 16.07.2018

Was wäre der Jazz ohne seine großen Sängerinnen?

>   mehr lesen...




Ziggy Marley

Popkultur // Tagestipp vom 16.07.2018

Er ist sicher der Beste der vielen talentierten Marley-Nachwüchse.

>   mehr lesen...