Gisela João

Popkultur // Artikel vom 09.10.2018

In Portugal ist die junge Fadista ein Megastar.

Dass Vergleiche mit der berühmtesten Fado-Sängerin nicht weit hergeholt sind, zeigt Gisela Joãos Gewinn des „Amália Best New Artist Awards“, den sie fürs zeitgenössische Interpretieren erhalten hat. Traditionell ist allein ihre das typische Saudade-Gefühl zwischen Sehnsucht, Fernweh und schicksalhafter Ergebenheit vermittelnde Gänsehautstimme, mit der sie das neue Album „Nua“ präsentiert. -pat

Di, 9.10., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.