Glasblassing Quintett

Popkultur // Artikel vom 29.05.2010

In ihrem ersten Programm „Liedgut auf Leergut“ realisierten sie die Metamorphose des wenig beachteten Alltagsgegenstandes Flasche zum hippen Alleskönner-Instrument.

Durch strategische Instrumenten-Zukäufe auf dem europäischen Getränke-Binnenmarkt wurde jetzt das zweite Programm „Keine Macht den Dosen!“ möglich.

Anfangs eher als Gag belächelt, touren die fünf Berliner inzwischen landauf, landab und rocken nicht nur die Kleinkunstbühnen mit glasklar geploppten Arpeggien, filigran zischenden Hi-Hat-Flaschen, wirbelnden Schlegeln am Jägermeister-Xylophon oder Beats auf dem Wasserspender-Schlagzeug. -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.