Go Ahead-Africa-Benefizfestival

Popkultur // Artikel vom 29.10.2009

Mit Die Brenner, Skaremba, Idiots in the Crowd, Cris Cosmo und Jamaram sind gleich fünf Bands bei diesem Afrika-Benefiz beteiligt, die zwischen Rock, Folk, Ska und Reggae nix anbrennen lassen.

Auch die Moderatorin des Abends hat es in sich: Es ist Cosma Shiva Hagen. Der gesamte Erlös fließt in die Projekte von Go Ahead. -rowa


Do, 29.10., 19 Uhr, Halle 02, Heidelberg
www.goahead-organisation.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 2?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.