Gráda

Popkultur // Artikel vom 28.05.2011

Neu und Alt sind hier kein Widerspruch, sondern eine gelungene Ergänzung.

Die irische Band Gráda spielt New Irish Folk, sprich: Traditionelles in neuer Gewandung, irische und bretonische Folkmusik mit Ausflügen in die Pop-Landschaft.

Das ist zeitlose Musik mit zeitlosem Gesang der Frontfrau. Mit auf Tour ist Aislinn Ryan, die sich als Solotänzerin bei Riverdance als Virtuosin der wirbelnden Füße bewiesen hat. -bes

Sa, 28.5., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.