Guarango

Popkultur // Artikel vom 29.06.2018

Die meisten Arrangements der zwölfköpfigen Band stammen vom musikalischen Kopf der Gruppe, Enrique „Kike“ Leon.

Der Drummer, Vokalist und Arrangeur schöpft die vielfältigen rhythmischen und klanglichen Möglichkeiten seiner Band mit diversen Percussions und mehreren Stimmen samt fettem Bläsersatz voll aus.

Die Stücke seiner musikalischen Vorbilder wie Celia Cruz oder Tito Puente klingen mal jazzig oder funky, mal fast wie eine kubanische Bigband. Das Repertoire umfasst neben Salsa und Latin Jazz auch Stile wie Pachanga, Guajira, Cha-Cha-Cha, Bolero, Vallenato oder Boogaloo. -rw

Fr, 
29.6., 20 Uhr, Mikado, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 6?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.