Guru Guru

Popkultur // Artikel vom 14.12.2012

Die Anzahl der ehemaligen Mitglieder reicht beinahe an die der Jahre der Bandhistorie heran.

Über 30 Musiker haben in mehr als vier Jahrzehnten bei Guru Guru („Elektrolurch“) gezockt. Das hat die Krautrock-Urgesteine nicht daran gehindert, sich weltweit einen Namen zu machen.

Mittlerweile hat sich die aktuelle Besetzung, bestehend aus Mani Neumeier (Drums/Percussion/Vocals), Roland Schaeffer (Guitar/Saxophon/Nadaswaram/Vocals), Peter Kühmstedt (Bass/Vocals) und Hans Reffert (Guitar/Lapsteel/Vocals), sogar als erstaunlich haltbar erwiesen. Recht so, zwar ist Mani inzwischen über 70, aber offenbar keineswegs spielmüde. -mex


Fr, 14.12., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …


P8

Popkultur // Artikel vom 03.06.2022

Zwei Bands aus Frankreich spielen im neuen P8.

Weiterlesen …




Dudu Tassa & The Kuwaitis

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Dudu Tassa steht für Iraq’n’Roll.

Weiterlesen …




Delta Sleep

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Hier kommt die UK-Sensation in Sachen Indie-Math-Pop!

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …