Guru Guru

Popkultur // Artikel vom 14.12.2012

Die Anzahl der ehemaligen Mitglieder reicht beinahe an die der Jahre der Bandhistorie heran.

Über 30 Musiker haben in mehr als vier Jahrzehnten bei Guru Guru („Elektrolurch“) gezockt. Das hat die Krautrock-Urgesteine nicht daran gehindert, sich weltweit einen Namen zu machen.

Mittlerweile hat sich die aktuelle Besetzung, bestehend aus Mani Neumeier (Drums/Percussion/Vocals), Roland Schaeffer (Guitar/Saxophon/Nadaswaram/Vocals), Peter Kühmstedt (Bass/Vocals) und Hans Reffert (Guitar/Lapsteel/Vocals), sogar als erstaunlich haltbar erwiesen. Recht so, zwar ist Mani inzwischen über 70, aber offenbar keineswegs spielmüde. -mex


Fr, 14.12., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...