Guru Guru

Popkultur // Artikel vom 14.12.2012

Die Anzahl der ehemaligen Mitglieder reicht beinahe an die der Jahre der Bandhistorie heran.

Über 30 Musiker haben in mehr als vier Jahrzehnten bei Guru Guru („Elektrolurch“) gezockt. Das hat die Krautrock-Urgesteine nicht daran gehindert, sich weltweit einen Namen zu machen.

Mittlerweile hat sich die aktuelle Besetzung, bestehend aus Mani Neumeier (Drums/Percussion/Vocals), Roland Schaeffer (Guitar/Saxophon/Nadaswaram/Vocals), Peter Kühmstedt (Bass/Vocals) und Hans Reffert (Guitar/Lapsteel/Vocals), sogar als erstaunlich haltbar erwiesen. Recht so, zwar ist Mani inzwischen über 70, aber offenbar keineswegs spielmüde. -mex


Fr, 14.12., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.