Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Artikel vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

Schon das Warm-up ist absolut „Konzert des Monats“-würdig: Das ursprünglich als Heavy-Metal- und Hardcore-Band gegründete Mülheimer Kollektiv Bohren & Der Club Of Gore gehört weltweit zu den ganz Großen, wenn es um Dark Jazz und minimalistisch dahinwogende Ambient-Klangwelten geht. Support: The Leaving, das Acoustic Singer/Songwriter-Soloprojekt von Frederyk Rotter.

Day two bietet im kleinen und großen Jubez-Saal für die Dudes und Dudettes Implore, Gadget (Grindcore/Death Metal), Pilgrim (Doom) und Lite (Math-Rock/Post-Rock) sowie Harakiri For The Sky (Post-Black-Metal), The Discussion (Post-Punk/Psychedelic/Goth), Collapse Under The Empire (Post-Rock) und Jerusalem In My Heart, das experimentell-audiovisuelle Projekt des libanesischen Musikers Radwan Ghazi Moumneh und des kanadischen Filmemachers Charles-André Coderre. -pat

Mo, 30.10., 20.30 Uhr; Di, 31.10., 18 Uhr, Jubez, Karlsruhe
www.dudefest.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 01.05.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 03.04.2020

Diese fünf italienischen Profimusiker sind Linkin-Park-Fans von „Hybrid Theory“ an.





Popkultur // Tagestipp vom 03.04.2020

Seit ihrem 97er-Album „Ameisenstaat“ sind Knochenfabrik so etwas wie der kleinste gemeinsame Deutschpunk-Nenner.





Popkultur // Tagestipp vom 02.04.2020

Ein Besuch der Baden-Badener „Rhythm & Blues“-Konzertreihe lohnt.





Popkultur // Tagestipp vom 27.03.2020

Noch bevor das neue Album „Durchbruch 2020“ im Sommer auf den Markt kommt, gehen die Hanseaten auf Clubtour.





Popkultur // Tagestipp vom 20.03.2020

Dass es einen „Rock Or Bust“-Nachfolger geben wird, gilt als sicher.