Hannah Williams & Mono Inc.

Popkultur // Artikel vom 07.11.2018

Hannah Williams & Mono Inc.

Als die britische Sängerin 2012 die Soul-Bühne betrat, erntete sie prompt Anerkennung von der vor zwei Jahren verstorbenen Soul-Funk-Legende Sharon Jones.

Jetzt startet Hannah Williams (Mi, 7.11., 20 Uhr) mit ihrer neuen Band The Affirmations durch und stellt den Longplayer „Late Nights & Heartbreak“ im Substage-Café vor.

Tags drauf, Do, 8.11., 20 Uhr, heißt’s eine Etage tiefer „Welcome To Hell“: Mono Inc., die vier Dunkelrocker um Mastermind Martin Engler, haben im Sommer unverhofft doch einen Nachfolger der 2017er Erfolgsplatte „Together Till The End“ in Form eines Konzeptalbums releast. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.



Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Zu bester Brunchzeit legt der Hardtchor beim „A cappella Market“ in der Hemingway Lounge vor.





Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Hier darf getanzt werden!





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Die Zutaten in „Mrs Bo’s cookbook“ sind recht ungewöhnlich, das fertige Gericht aber überaus schmackhaft.