Hannah Williams & Mono Inc.

Popkultur // Artikel vom 07.11.2018

Als die britische Sängerin 2012 die Soul-Bühne betrat, erntete sie prompt Anerkennung von der vor zwei Jahren verstorbenen Soul-Funk-Legende Sharon Jones.

Jetzt startet Hannah Williams (Mi, 7.11., 20 Uhr) mit ihrer neuen Band The Affirmations durch und stellt den Longplayer „Late Nights & Heartbreak“ im Substage-Café vor.

Tags drauf, Do, 8.11., 20 Uhr, heißt’s eine Etage tiefer „Welcome To Hell“: Mono Inc., die vier Dunkelrocker um Mastermind Martin Engler, haben im Sommer unverhofft doch einen Nachfolger der 2017er Erfolgsplatte „Together Till The End“ in Form eines Konzeptalbums releast. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.