Hard Skin, Fondükotze & The Vibrators

Popkultur // Artikel vom 14.01.2017

Mit Planesharing könnten diese beiden London Groups in der Hackerei landen.

Los geht’s mit Wat Tylers Hard Skin, die unter anderen Umständen vielleicht als beste Oi!-Band ever gelten würden. Dass sie schon bei ihrem 96er Debüt „Hard Nuts And Hard Cunts“ durch eine kein Skin-Klischee auslassende Fake-Platte auffällig geworden sind, hält aber allenfalls verkrampfte Szenemeier vom Mitgröhlen ab!

Richtig dänkwürdig wird’s aber scho bim Start in’ Abig: Plüschis 80er-Hardcorepunk-Trio Fondükotze nämed zämme mit de ebefalls us Züri aareisende „Fuck Drunk Punkern“ The Seniles no es letschts, bevor se sich verpissed.

Schon schöne Tradition geworden ist dagegen der „Disco In Mosco“-Jahresauftakt mit den unverwüstlichen Vibrators um Frontmann Ian „Knox“ Carnochan und Schlagzeuger John „Eddie“ Edwards, die sich noch aus der 76er Urformation gehalten haben. -pat

Hard Skin & Fondükotze: Sa, 14.1.; The Vibrators: So, 15.1., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Mela

Popkultur // Tagestipp vom 16.06.2018

Ihre vielschichtigen Stücke erschafft die Wienerin Mela Marie Spaemann als One-Woman-Band – mit nichts weiter als ihrer Stimme, Cello und einer Loop Station.

>   mehr lesen...




Rieke Katz – „That’s Me“

Popkultur // Tagestipp vom 15.06.2018

Anfang April erschien „That’s Me“ (Herbie Martin Music) von Rieke Katz. Das neue Album der Karlsruherin hätte kaum passender betitelt sein können.

>   mehr lesen...




Bled White

Popkultur // Tagestipp vom 08.06.2018

Mindestens halb Facebook war am 31.12.2016 froh, dass „dieses Scheißjahr endlich vorbei“ ist.

>   mehr lesen...




Luciano Supervielle

Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2018

Wie kaum ein Zweiter versteht es Luciano Supervielle Klavierspiel und Electro-Sounds mit sicherer Hand zu verbinden.

>   mehr lesen...