Hautsch – Baldu – Wollasch – Kraus

Popkultur // Artikel vom 20.12.2012

Gitarre – Percussion – Stimme – Trompete.

Im Trio covern Matthias Hautsch, Tommy Baldu und Sandie Wollasch Pop-, Jazz- und Rock-Nummern zwischen den Doors, Chick Corea und The Police mit ganz eigener Note, mal rockröhrig, mal rauchig, mal mädchenhaft interpretiert.

Beim Dezember-Konzert des Trios gibt mit Joo Kraus einer der profiliertesten deutschen Jazz-Trompeter den Special Guest. -pat


Do, 20.12., 20.30 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 6?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.