Hautsch – Millot – Wollasch

Popkultur // Artikel vom 25.04.2015

Diese Ausgabe von Hautsch – Baldu – Wollasch muss ohne den namensgebenden Drummer und Perkussionisten auskommen.

Marcel Millot vertritt beim Doppeldate Tommy Baldu am Schlagwerk, während Gitarrist Matthias Hautsch und Sängerin Sandie Wollasch unplugged in ihren spannenden Arrangements zwischen Pop, Jazz und Rock, „Toxic“, „Light My Fire“, „Blackbird“ und „Me And Mrs. Jones“ versinken. -pat

Sa+So, 25.+26.4., 20 Uhr, Löwensaal Nöttingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.