Hazmat Modine

Popkultur // Artikel vom 03.07.2016

Klassische Ami-Musik, Memphis-Blues, karibischer Rocksteady und ägyptischer Afro-Pop sind die Boten der dritten „Zeltival-Vorfreude“.

Hazmat Modines von Harmoniegesang, Gitarren, Violine sowie Blech- und Holzbläsern dominierter Sound akzentuiert Mastermind Wade Schumans extravagantes Mundharmonikaspiel. Dafür wurde „Extra Deluxe Supreme“, die aktuelle CD der New Yorker, zu Jahresanfang mit dem „Preis der Deutschen Schallplattenkritik“ in der Kategorie Blues ausgezeichnet. -pat

So, 3.7., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.07.2020

Corona-Krisengipfel auf der Substage-Terrasse mit den Bookerinnen Fabienne Stocker & Vivien Avena.





Popkultur // Tagestipp vom 14.07.2020

Als er das erste Mal im Büro auftauchte, war gleich klar: Hier ist der natürliche Büromittelpunkt, immer freundlich, gelassen, entspannt.