Hazmat Modine

Popkultur // Artikel vom 03.07.2016

Klassische Ami-Musik, Memphis-Blues, karibischer Rocksteady und ägyptischer Afro-Pop sind die Boten der dritten „Zeltival-Vorfreude“.

Hazmat Modines von Harmoniegesang, Gitarren, Violine sowie Blech- und Holzbläsern dominierter Sound akzentuiert Mastermind Wade Schumans extravagantes Mundharmonikaspiel. Dafür wurde „Extra Deluxe Supreme“, die aktuelle CD der New Yorker, zu Jahresanfang mit dem „Preis der Deutschen Schallplattenkritik“ in der Kategorie Blues ausgezeichnet. -pat

So, 3.7., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2019

Fifth Jubilee feiert Karlsruhes annual „Irish Folk Rock Party“.





Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2019

Das Mikado startet mit entspannten bis treibenden Rock- & Blues-Rhythmen ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 11.01.2019

Der Name ist Programm.





Popkultur // Tagestipp vom 10.01.2019

Nora Steiner und Madlaina Pollina verquicken in ihrem Schweizer Folk-Rock-Duo Vor- und Nachnamen.