Heigh Chief

Popkultur // Artikel vom 24.04.2018

Die junge Band um Gitarrist Marcus Løvdal macht Chicago-Blues mit Norwegen-Swing.

Aber auch Rock, Funk, Jazz und Americana zählen zu den Inspirationsquellen des an einem Konservatorium zusammengekommenen Quartetts, das von Zeit zu Zeit Lars Christian Narum, einen der größten Hammond-Spieler Norwegens, in seinen Reihen begrüßt. An diesem Abend bei freiem Eintritt! -pat

Di, 24.4., 20 Uhr, Substage-Café, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL