Hemingway Lounge

Popkultur // Artikel vom 23.05.2014

Neben den mit Einzeltipps gewürdigten Konzerten bietet die Lounge auch im Mai/Juni ein avanciertes Programm quer durch die Stile.

Ira’s World um Sängerin Ira Diehr agieren eher Pop-orientiert (Fr, 23.5., 20 Uhr); Pop in Jazz oder umgekehrt gießt Peter Lehel mit seinem Quartett bei der 1. Auflage von „Pearls in Pop“ (Do, 29.5., 20 Uhr).

Am So, 1.6., 19 Uhr widmen sich Sängerin Rea Claudia Kost und Pianist Daniel Fueter der im Paris der 50er Jahre legendären abgründigen Chanteuse Barbara, und am 13.6. stellt Gitarrist Uwe Kropinki sein neues Trio mit Susanne Paul (Violoncello) und Vladimir Karparov (Saxofone) live vor.

Spannung versprechen auch die Samstagvormittage bei freiem Eintritt: Am 17.4. spielen „The First Floor Poets“ Funky Hip Jazz, am 24.5. Marco Kunz und sein Trio Italienisches und am 14.6. tritt das junge Jazztrio HNK auf. Auch die Klassik kommt zum Zug: Am 31.5. und 7.6. spielen Studierende der HfM aus den Meisterklassen Schlagzeug/Marimbafon bzw. der Meisterklasse Tuba. Konzertbeginn samstags ist 11.30 Uhr. -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.