Hemingway Lounge

Popkultur // Artikel vom 01.06.2010

Liv Solveig Wagner verzauberte mit ihren vielschichtigen Jazz-Folk-Tunes und Covers auf Englisch, Schwedisch und Norwegisch bereits im rappelvollen Tempel.

Schön, dass sie nun in kleinerer Triobesetzung (Christian Ammann, Bass; Claus Kiesselbach, Vibrafon) in den intimen Rahmen der Hemingway Lounge zurückkehrt (Fr, 4.6., 20 Uhr). Beim „Sparda JazzAround“ widmet sich der Saxofonist Tony Lakatos der Blütezeit der Blue-Note-Ära.

Sein hervorragend aufgestelltes Quintett spielt Songs von Lee Morgan, Joe Henderson und anderen modern, ohne deren Wurzeln im Klangideal der 50er und 60er Jahre zu kappen (Fr, 11.6., 20 Uhr). Tags drauf, am Sa, 12.6., 11 Uhr, das spannende Newcomer-Konzert: Hier darf Jazzpianist Thomas Jehle zeigen, was er kann.

Karlsruher wissen:  Das ist einiges! Zugaben: die klassischen Marktkonzerte (samstags ab 11.30 Uhr) und die Liveübertragung der Fußball-WM auf dem Großbildschirm. Mit Getränken und Speisen der Teilnehmerländer sowie südafrikanischem Wein kann man je nach Spiellage feiern oder sich trösten. -er

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL