Hemingway Lounge

Popkultur // Artikel vom 20.09.2014

Dillerium ist eine junge Jazz-Combo, deren Wurzeln sich in Nürnberg verorten lassen.

Zu Bass, Drums und Sax kommt mit dem Vibraphon nicht gerade das erwartbarste Instrument für ein Jazz-Quartett. Umso besser! Eigenkompositionen treffen auf selbst arrangierte Standards, auch im Vormittags-Slot der Hemingway Lounge (Sa, 20.9., 11.30 Uhr).

Weiter geht’s in der wöchentlichen Jazz-Matinee mit der Singer-Songwriterin Andrea Wellard, erst vor wenigen Jahren von Kanada in die Schweiz übergesiedelt (27.9.), der Jazz- und Bossa-Verschränkung von Tobias Langguth (Gitarre/Vocals) und Johannes Schaedlich (Bass, 4.10.) sowie Katrin Pfeifers Solo-Akkordeon-Gig (11.10.). -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.