Hemingway Lounge

Popkultur // Artikel vom 15.02.2018

Round About Italy (Foto: Diana Balser Steck)

Musikalische Weltreise in der Hemingway Lounge.

Während Gitarrist Tobias Langguth und Bassist Johannes Schaedlich mit einem Mix aus Jazz, Bossa Nova und Easy Listening punkten (Do, 15.2., 19.30 Uhr), geht’s mit Lorenzo Petroccas Quartett in den Süden Europas. Der Gitarrist verspricht bei „Round About Italy“ einen „gut gewürzten, italienisch-französisch-deutschen Jazzleckerbissen“ (Fr, 16.2., 20 Uhr).

Seinen Antrittsgig feiert das Nisinman-Erlich Trio. Hier baut der argentinische Bandoneonist Marcelo Nisinman mit dem israelischen Violinvirtuosen Nachum Erlich und dessen Tochter Miranda (b) eine Brücke von Bach bis Piazzolla. (So, 18.2., 17 Uhr).

Ein facettenreiches Konzert verspricht das Zusammentreffen von Axel Kühn (sax) und Helmut Lörscher (p), der mit seinem Quartett in der Hemingway Lounge aufspielt. Beide sind bekannt für ihre große stilistische Vielfalt und Spielkultur auf Augenhöhe (Fr, 2.3., 20 Uhr).

Für ihre jüngste CD „Óbvio“ zu Recht gefeiert ist das in São Paulo gegründete Meretrio. Der unbefangene Mix aus Jazz-Elementen, Kammermusikalischem und freier Impro kreiert einen ganz eigenen kosmopolitischen Sound. Als Special Guest ist der deutsche Saxofonist und Flötist Heinrich von Kalnein dabei (Fr, 9.3., 20 Uhr). -er

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.





Popkultur // Tagestipp vom 17.08.2018

Beim Jazz-Festival im Stiftspark Klingenmünster werden traditionell an jedem Abend zwei Konzerte gespielt.





Popkultur // Tagestipp vom 14.08.2018

Ihr letzter Europa-Besuch ist gut und gerne zehn Jahre her.





Popkultur // Tagestipp vom 10.08.2018

Der einst vom Verein Alemannia Eggenstein alleine hochgezogene Event mit Coverbands punktet trotz Professionalisierung noch immer mit familiärem Flair und idealer Location am Wald.





Popkultur // Tagestipp vom 08.08.2018

In den frühen SoCal-Punk-Jahren waren True Sounds Of Liberty eine der ersten Hardcore-Bands und rühmen sich mit ihren Anfangs-80er-Alben „Dance With Me“ und „Weathered Statues“ zweier Genreklassiker.