Hemingway Lounge

Popkultur // Artikel vom 17.07.2019

Raphaela Stürmer (Foto: Jürgen Schurr)

Bevor die Lounge vom 21.7. bis 10.9. in die Sommerpause geht, gibt’s noch ein paar herrlich erfrischende Grooves.

Wie immer „frisch gezapft“ sind die Opernarien, die vielversprechende junge Sänger der Musikhochschule bei der beliebten und oft ausverkauften Reihe „Opera On Tap“ präsentieren. Die gesamte Lounge ist dabei ihre Bühne (Mi, 17.7., 19.30 Uhr). Mit Raphaela Stürmer steht zwei Tage später eine weitere Sopranistin im Fokus. „Kunst gehört für mich nicht nur untrennbar zum Leben dazu, das ganze Leben ist für mich Kunst“, betont die Sängerin, die mit Pianistin Hélène Herzberger Lieder, Arien und Chansons interpretiert (Fr, 19.7., 20 Uhr).

Wer lieber in Richtung Rock, Soul und Blues unterwegs ist, wird beim Gig von Call Her Sugar abgeholt. Die letzte Marktsession vor dem Kehraus kommt (fast) unplugged daher und ist vor allem eine Hommage an die legendäre Musik der 70er Jahre (Sa, 20.7., 11.30 Uhr). -er

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 08.11.2019

Bei diesem deutsch-englischen Bremer Trio sind die Instrumente ziemlich austauschbar.





Popkultur // Tagestipp vom 06.11.2019

Was der Gitarrist von Dirt Box Disco hier mit dem Sideproject The Eruptions abliefert, kommt seiner originären UK-Band ziemlich nahe.





Popkultur // Tagestipp vom 01.11.2019

Mitte der 80er waren Raw Power eine der ersten italienischen Bands, die in den USA auf Tour gingen.



Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2019

In einer der ältesten Altstadt-Kneipen geht zu Allerheiligen mal wieder die Resident-Band um.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2019

Saures für alle Dudes gibt’s seit 2016 auch zu Allerheiligen.