Honigdieb & Columbian Neckties

Popkultur // Artikel vom 02.11.2017

Drei Hackerei-Auftritte in einem Jahr – das macht Sir Hannes so schnell keiner nach!

Mit den Idiots spielte er ein Geburtstagskonzert zum Zehnjährigen von Plüschis Punkrock-Bar und war grade eben für die gute Sache beim Benefizfestival der Supportzone Multiple Sclerosis. Diesmal gibt Hannes den Honigdieb (Do, 2.11.) und kommt mit seiner extravagant schrillen Folk-Punk-Band.

Die Columbian Neckties (Sa, 4.11.) aus Dänemark, seit ihrem Europatour-Support für die Hellacopters fest in der skandinavischen Musikszene etabliert, stehen zuverlässig für Rock’n’Roll-inspirierten Punk à la New Bomb Turks und Saints. Anschließend sorgt DJ Ugly Robin für den „60s Twist Freakout“. INKA verlost dreimal die aktuelle „Columbian Neckties“-Scheibe „It's All Gone“. Teilnahme bis 4.11. per E-Mail an verlosung@inka-magazin.de unterm Stichwort „Columbian Neckties“. -pat

21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 13.03.2020

Das niederländisch-belgische Punk’n’Roll-Quartett March bereitet an diesem Wochenende die Bühne für einen weiteren Legendenauftritt.





Popkultur // Tagestipp vom 11.03.2020

Eine der Legenden des Hardcore-Punks feiert 40. Bandjubiläum!





Popkultur // Tagestipp vom 07.03.2020

Der junge Berliner Songwriter ist der begnadetste Gitarrero, den das Liedermacherlabel Ahuga herausgebracht hat.





Popkultur // Tagestipp vom 06.03.2020

Eine Verneigung vor Pink Floyd ist das knapp dreistündige Best-of der Echoes.





Popkultur // Tagestipp vom 01.03.2020

Dass der vorletzte Track des wegweisenden Stoner-Albums „Blues For The Red Sun“ den Namen dieser kalifornischen Band bildet, hat seinen guten Grund.





Popkultur // Tagestipp vom 28.02.2020

Dieses Londoner Anarcho- und Streetpunk-Trio steht seit 1995 für klassischen Hahnenkamm-Punk.