Hook Up Festival 2023

Popkultur // Artikel vom 19.05.2023

Bonez MC und Raf Camora (Foto: Markus Mansi/Bobby’s Agency)

2018 noch u.a. zusammen mit dem „Grashüpfer“ im Open-Air-Verbund „Karlsruher Music Festivals – Kamu“ erstmals an den Start gegangen, verkauft das „Hook Up“ das Wiesengelände neben der dm-Arena inzwischen zwei Tage im Alleingang aus!

Bei der fünften Ausgabe des Hip-Hop-Festivals gehen die Hände der einmal mehr erwarteten 15.000 BesucherInnen hoch für den meistgestreamten Spotify-Künstler 2022: Der mit „Beautiful Girl“ und Gefolge auf Platz eins gelandete Berliner Luciano ist Samstags-Top-Act.

Den Freitag headlinen Bonez MC und Raf Camora: Die Hamburg/West-Wien-Erfolgskollabo lieferte vergangenen September doch noch den finalen „Palmen aus Plastik“-Part ab und vervollständigt damit eine Trilogie, die den Deutschrap mit ihren dancehalligen Tracks wie „Ohne mein Team“, „500 PS“ und jüngst „Letztes Mal“ upside down gedreht hat.

Außerdem im Line-up sind u.a. Ssio, Jamule, PA Sports, Schwesta Ewa, Kool Savas, Katja Krasavice, Dardan, Hoodblaq, Money Boy, Saliou, Liz, Fler, Lucio 101, Monet 192, Nullzweizwei, Koushino & Camaeleon, Lugatti & 9ine, 2lade, KEZ, Flavio, Django, Pepo & Kardash, die Karlsruher Nimo und Haze sowie ein noch zu ermittelnder Newcomer, der sich über den „Hook Up“-Contest auf die Bühne battlet. -pat

Fr+Sa, 19.+20.5., 11-23 Uhr, Wiesengelände an der dm-Arena, Rheinstetten
www.hookupfestival.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL