Hot Autumn Jazz Festival 2017

Popkultur // Artikel vom 20.10.2017

Peter Lehel

Die Hemingway Lounge tauscht erneut die intime Hausbühne gegen die architektonisch wie atmosphärisch reizvolle Riesenhalle der Bundesanstalt für Wasserbau.

Die Florian Hoefner Group legt ab 19 Uhr mit pulsierendem Modern Jazz vor, der seit Jahren glänzende Kritiken einfährt. Kein Wunder, verbindet der mittlerweile in Kanada lebende Pianist mit seiner Band doch rhythmische Raffinesse mit lyrisch fließenden Melodien.

Ab 21 Uhr trifft der Karlsruher Jazz-Saxofonist Peter Lehel erstmals auf die starke Soulstimme Edo Zanki. Die Premiere bringt neben Überraschungspotenzial auch eine hervorragend besetzte Allstar-Band (unter anderem mit Gitarrist Daniel Stelter und Drummer Ralf Guske) mit. Bei diesem Line-up kann eigentlich gar nichts schiefgehen! -er

Fr, 20.10., Einlass ab 17.30 Uhr, 19 Uhr, bis 22.30 Uhr, Wasserbau-Versuchshalle, Bundesanstalt für Wasserbau, Kußmaulstr. 17, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.



Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Am All Hallows’ Evening lässt Schänken-Chef Klaus Höger seine Resident-Band abgehen.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Zum siebten Mal verkleiden Justin Novas Curbsides vor Allerheiligen bekannte Melodien von „Hells Bells“ bis zum „Ghostbusters“-Theme in bestgelaunte Surf-Rock-Reggae-Tracks.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Was die Dudes und Dudettes an Halloween treiben, ist mittlerweile klar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2018

Auf „Harieschaim“ folgt „Zores“.