Hotel Bossa Nova

Popkultur // Artikel vom 22.09.2017

Hotel Bossa Nova

Bossa Nova ist sicherlich der fluffigste Ableger des Latin Jazz.

Und zu den fluffigsten Interpreten dieser leichtfüßigen Spielart gehören wiederum Hotel Bossa Nova. Das deutsche Trio, bestehend aus Tilmann Höhn (Gitarre), Alexander Sonntag (Bass) und Wolfgang Stamm (Drums), spielt den Bossa leicht, aber nicht seicht, anspruchsvoll, aber nicht verkopft – und mit Fado, Samba, afrokubanischen Anklängen wie europäischen Anklängen um einige Farben bereichert. Ihre ganz eigene Farbe steuert auch die portugiesische Sängerin Liza da Costa bei, die das Live-Erlebnis von HBN noch einmal potenziert.

INKA verlost zum Tempel-Konzert zwei Karten. Teilnahme per E-Mail bis Do, 21.9., 12 Uhr, an verlosung@inka-magazin.de unterm Stichwort „Hotel Bossa Nova“. -fd

Fr, 22.9., 20 Uhr, Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 14.06.2019

Das Mannheimer „Maifeld Derby“ steht und fällt mit seinem Macher und „Get Well Soon“-Live-Basser Timo Kumpf, der das Liebhaber-Festival an der Pferderennbahn auf dem Maimarktgelände 2011 ins Leben gerufen und ihm mit seinen exquisiten Bookings jenseits der Domestic Acts einen herausragenden Ruf erarbeitet hat.





Popkultur // Tagestipp vom 25.03.2019

Passend zum Frühlingsbeginn blüht einem was beim monatlichen Erfolgsformat „Soulcafé“.





Popkultur // Tagestipp vom 23.03.2019

Der Münchner Liedermacher ist schon seit 2017 auf „70 Jahre Ungehorsam“-Tournee.





Popkultur // Tagestipp vom 23.03.2019

Zeitreise gefällig?





Popkultur // Tagestipp vom 23.03.2019

Themis Theodoridis aus Stuttgart hat es auf die düstere Seite der Popmusik verschlagen.



Popkultur // Tagestipp vom 22.03.2019

Als Preisträger zahlreicher Klassik-Wettbewerbe konzertiert Vasily Bystroff international auf renommierten Bühnen.