Iiro Rantala Power Trio

Popkultur // Artikel vom 27.04.2014

Zum „Naturereignis an den Tasten“ erhebt ihn die „Jazzthing“.

Unbestritten ist, dass der durch sein wahnwitzig-visionäres Klaviertrio Töykeät bekannt gewordene Iiro Rantala Finnlands international erfolgreichster Jazzer ist.

Jetzt hat sich der gefeierte Pianist reformiert: Im Power Trio mit Bassist Dieter Ilg und Schlagzeuger Wolfgang Haffner baut er Brücken zwischen Tradition und Moderne, Ragtime und Bebop, Klassik und Jazz, amerikanischer Lässigkeit und skandinavischer Schwermut. -pat

So, 27.4., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.