INKA-Sommer-Tunes 20: Pressesprechers Mixtape

Popkultur // Artikel vom 14.07.2020

Als er das erste Mal im Büro auftauchte, war gleich klar: Hier ist der natürliche Büromittelpunkt, immer freundlich, gelassen, entspannt.

Er liebte Erdbeeren und vor allem Äpfel. Da wurde er auch mal leicht nervös, wenn er einen sah. Er sonnte sich gerne bei der Feige im INKA-Hof und stand manchmal eine halbe Stunde lang am Fenster des Büros und freute sich dauerschwanzwedelnd des Lebens an der Ampel der Amalienstraße. Eigentlich stammte er aus Sizilien und hieß Marco. Aber sein tiefgutturales Brummeln, das er manchmal auspackte, klang eher nach Trap oder murmeligem Nuschel-Rap. Klar, dass er sofort mein Pressesprecher wurde.

Mit der Festanstellung war es aber leicht schwierig, bei Kälte oder Regen geht man ja als Sizilianer lieber nicht aus dem Haus. Dafür liebte er die Sonne. Reggae, Afro-Trap, Hip-Hop, alles was groovt zwischen Slum und Savananne, von Mali über Accra bis Lagos. Er hatte viele Freunde dort. Allen voran seine Buddies und Spokesmen Shatta Wale und Terry Apala. Sie hauen ständig weitere Tracks für den Pressesprecher raus. „Move On“: Sein Wiegenlied sang die afrikanische Sangesprinzessin Simi. Marco starb trotz allem Einsatz an den Folgen einer Autoimmunerkrankung. -rw

Hier sind seine Lieblingstracks:

  • Shatta Wale – „Where I Come From“
  • Terry Apala – „Romeo & Juliet“
  • Shatta Wale – „Akwele Take“
  • Tiwi Savage – „Tiwa’s Vibe“
  • Bizzonthetrack – „Fire Party“
  • Gravity Music – „Lagos Vibing“
  • Runtown International – „Badman Killa“
  • Future – „Trapped In The Sun“
  • Irish Almighty – „Who Is Your Man“
  • DJ Spinall – „Holiday“
  • Skales – „Kowope“
  • W1zzy – „Spiritual“
  • Sidiki Diabate – „Mali Kalifale Baoula“
  • DJ Tipsy & Terry Apala – „Kawo Soke“
  • Juls – „Oshey“
  • DJ Yin – „Let Go“
  • Simi – „Move On“

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …




Pajazzo

Popkultur // Artikel vom 29.05.2022

Das Palatine Jazz Orchestra ist aus der Corona-Pause zurück.

Weiterlesen …




Ex Oriente Lux

Popkultur // Artikel vom 28.05.2022

Das Quartett Ex Oriente Lux mit Emily Peach (Violine/Viola), Uta Knoop (Klavier), Mustafa Obaid (Nailute) und Abdullah Kirli (Percussion) lädt zu einer musikalischen Reise in den Orient.

Weiterlesen …




Postcards

Popkultur // Artikel vom 28.05.2022

Die Postcards waren die erste Band, der das Kohi im März 2020 aus bekannten Gründen absagen musste.

Weiterlesen …