International Music

Popkultur // Artikel vom 22.11.2018

Was ein doofer Name, aber das schwer angesagte Trio stammt auch noch aus Essen und das ist eine super Stadt, wie unser Grafiker berichtet, super grün und eben einfach super nice.

IM spielen „lakonisch knittrigen Rock mit einer Schippe Shoegaze mit vernuschelten und verspulten Texten, die stets ein Körnchen Komik in sich tragen“.

Auch aus Essen stammt das Synthie-Drumcomputer-Gitarren-Duo Martha. Manuel Schmidt und Nicolás Kretz entwickeln eine Art neurotisch-dramaesken Wave-Psychobilly-Sound. Eine der letzten Präsentationen der „Spex“, deren finale Printausgabe wie die der „Groove“ aus dem gleichen Verlag eben in den Handel gekommen ist. -rw

Do, 22.11., 20 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2019

Die eben noch beim „Zwischenräume“-Festival in der Fleischmarkthalle aufgetretenen Vollblutmusiker verschiedener Nationalitäten bringen ihre Havanna-Rhythmen in die Barockstadt.





Popkultur // Tagestipp vom 10.12.2019

Der Pianist Alexander von Schlippenbach zählt mit seinen kongenialen Begleitern zu den besten Vertretern der improvisierten Musik.





Popkultur // Tagestipp vom 10.12.2019

Das Mastermind der Go-Betweens hat sein zweites Soloalbum vorgelegt.





Popkultur // Tagestipp vom 09.12.2019

Swing war eigentlich die Tanzmusik der 1920er Jahre, erfreut sich aber noch heute großer Beliebtheit.





Popkultur // Tagestipp vom 07.12.2019

Immer wieder schön.