Jakob

Popkultur // Artikel vom 30.04.2015

Nach neun langen Jahren und ein wenig aus dem Nichts veröffentlichte die neuseeländische Post-Metal-Band jüngst das neue Album „Sines“ auf dem Bostoner Label The Mylene Sheath, Heimat von Junius, Pelican, Constants, Beware Of Safety, Minot oder Caspian.

Wer sich mit diesen Bands anfreunden kann, wird auch von Jeff Boyle (Gitarre), Maurice Beckett (Bass) und Jason Johnston (Schlagzeug) bes­tens bedient! Support am „Gold Soundz“-Abend sind Gravelines. -pat

Do, 30.4., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.