Jan Wittmer

Popkultur // Artikel vom 25.06.2016

Der Karlsruher Singer/Songwriter mit dem Sinn fürs Detail hat bereits mehrere Alben veröffentlicht – zuletzt 2013 „Die Taube“ – und von winzigen Wohnzimmern bis riesiger „Fest“-Hauptbühne schon so ziemlich alles bespielt außer TV-Castingshows.

Jan Wittmer greift Themen auf, die uns täglich begegnen und ein Leben lang umtreiben. Diese Authentizität und Ehrlichkeit erkennt man nicht nur in seinen Texten, sondern auch in der handgemachten Musik, die seine Band mit Gitarre, Klavier, Bratsche, Bass und Schlagzeug perfekt umsetzt.

Eröffnet wird der Abend von der Improtheatergruppe Fem Fatale: Die Schauspieler Fabian Leven, Ekrem Emre und Manuel Speck haben viele Jahre Erfahrung sowohl mit klassischem als auch mit improvisiertem Bühnenspiel und greifen in ihren Formaten Film-, Literatur- und Theater-Motive auf.

Sa, 25.6., 21 Uhr, Kulturhaus Mikado, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.





Popkultur // Tagestipp vom 10.10.2018

Vom 10. bis 13.10. geht das vom hiesigen Jazzclub ausgerichtete „Jazzfestival Karlsruhe“ in die fünfte Runde – nun neben dem ZKM auch an weiteren Spielorten.





Popkultur // Tagestipp vom 26.09.2018

Wenn Herbert Joos den ZKM-Kubus bespielt, darf man sich sicher sein.





Popkultur // Tagestipp vom 24.09.2018

Die Band um Klarinettist Wolfgang Meyer gehört mit Peter Lehel (Saxofon), Thilo Wagner (Piano) und Thomas Stabenow (Bass) quasi zum Inventar der Hemingway Lounge.





Popkultur // Tagestipp vom 24.09.2018

Zwei Must-hears stehen als nächstes auf dem sommerpausenlosen Programm der „New Noise Konzerte“.





Popkultur // Tagestipp vom 24.09.2018

Dieses „Soulcafé“ ist kein Café, sondern die Bigband des Jazzclub-Vorsitzenden Niklas Braun, dem man zu seinem Mut nur gratulieren kann!