Jan Wittmer

Popkultur // Artikel vom 28.09.2019

Der Karlsruher Singer/Songwriter mit dem Sinn für die nachdenklich-melancholischen Zwischentöne hat von Wohnzimmer-Gig bis „Fest“-Hauptbühne alles mitgenommen – außer Castingshows.

Sein nach wie vor aktuelles 2013er-Album „Die Taube“ gewährt dem aufmerksamen Zuhörer persönliche Einblicke in eine Gefühlswelt zwischen Tohuwabohu und Beständigkeit, Verzweiflung und Hoffnung, weiter Ferne und intensiver Nähe. -pat

Sa, 28.9., 20.30 Uhr, Mikado, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL