Jazz Fizz

Popkultur // Artikel vom 31.03.2010

Der Name erinnert nicht umsonst an den klassischen Cocktail, in den nur wenige gute anstatt viele mittelprächtige Zutaten kommen.

Auch bei Jazz Fizz steht die Reduktion aufs Wesentliche im Vordergrund. Es gibt keine Overdubs, kein musikalisches Schischi. Der akustische Jazzpop von Dominik Jäckel (Vocals) und Daniele Aprile (Gitarre) ist so pur wie reiner Gin – und ähnlich süffig.

Selbst oft gehörte Standards munden in den schlanken, transparenten Arrangements des Duos wie der neueste Szenedrink, und auch die eigenen Kompositionen gehen runter wie Öl. -er


Mi, 31.3., 21 Uhr, Radio Oriente, Karlsruhewww.radio-oriente.de www.myspace.com/jazzfizzmfl

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL