Jazz im Tollhaus

Popkultur // Artikel vom 28.10.2017

Gleich mehrere Bigplayer des Jazz hat das Karlsruher Tollhaus im Herbst verpflichtet!

Mit dabei ist unter anderem die deutsche Schlagzeug-Legende Wolfgang Haffner. Der Franke, der seit Jahren auf Ibiza lebt und auf Hunderten CDs quer durch alle möglichen Genres zu hören ist, verbindet auf „Kind Of Spain“ traditionelle spanische Musik mit Jazz (Sa, 11.11., 20 Uhr).

Auch das Tingvall Trio ist Dauergast auf den vorderen Rängen der Charts und live eine absolut sichere Bank. Das aktuelle Album „Cirklar“ mit seinen gleichermaßen expressiven wie packenden Melodien bildet da keine Ausnahme (Do, 16.11., 20 Uhr). „Seine Gitarre gleicht einem Orchester, seine Stimme einem vollen Chor“, sagt man über Raul Midón. Der Virtuose auf sechs Saiten bringt trotzdem noch ein paar kongeniale Musikerkollegen mit, um sein neues Album „Bad Ass And Blind“ vorzustellen (Sa, 4.11., 20.30 Uhr).

Mit viel Gefühl interpretiert die deutsche Jazz-Sängerin Lyambiko eine Reihe von „Loveletters“ und setzt damit bewusst einen Kontrapunkt zu unserer schnelllebigen Zeit (Sa, 28.10., 20.30 Uhr). Silje Nergaard tut auf „For You A Thousand Times“ das, was sie besten draufhaut: Sie widmet sich weiter passioniert dem klassischen Nordic Jazz (So, 5.11., 19 Uhr). -er

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 13.09.2019

Der Schlachthof-Musikclub hat im zweiten Halbjahr so manche Großtäter im Programm!





Popkultur // Tagestipp vom 12.09.2019

Press Club aus dem australischen Brunswick haben mit ihrem Debütalbum „Late Teens“ schon bei den „Visions“-Kollegen „die Schmetterlinge im Bauch aufgerüttelt“.





Popkultur // Tagestipp vom 06.09.2019

Mit ihren eingängigen Songs aus harten Riffs und melodiösen Refrains hat sich das aus den „Fire On Dawson“-Überresten Max Siegmund (Drums) und Niklas Reinfandt (Bass) entstandene Karlsruher Quartett seit 2015 seine Identität zwischen 90er-Grunge und modernem Rock erspielt.





Popkultur // Tagestipp vom 04.09.2019

Das 2013 gegründete englische Trio Grade 2 lässt sich bei seinem harten, schnellen, melodiösen Punk von großen klassischen Vorbildern wie The Clash, The Jam und The Stranglers leiten.





Popkultur // Tagestipp vom 17.08.2019

Auf einen hochkarätigen Abend fokussiert sich das sechste Stiftspark-„Jazz-Festival“.