Jazz-Night 17

Popkultur // Artikel vom 27.01.2018

Thomas Siffling

Thomas Siffling ist mit seiner Band im Flow.

In Kooperation mit dem Jazzclub präsentiert der Trompeter, Labelchef und Gastgeber der „Jazz Nights“ seinen Mix aus Jazz, Pop und Electro. Der verpackt den namensgebenden Zustand völliger Vertiefung mal in relaxte, mal in treibende Klänge.

„Wir machen nachvollziehbare, zeitgemäße Musik mit fetten Sounds und entspannten Melodien“, erklärt der Mannheimer. „Eine Mischung aus norwegischen Sphären eines Nils Petter Molvær, den Grooves von Medeski Martin & Wood und einem Electric Miles Davis.“ -er

Sa, 27.1., 19.30 Uhr, Badisches Staatstheater, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.



Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Zu bester Brunchzeit legt der Hardtchor beim „A cappella Market“ in der Hemingway Lounge vor.





Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Hier darf getanzt werden!





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Die Zutaten in „Mrs Bo’s cookbook“ sind recht ungewöhnlich, das fertige Gericht aber überaus schmackhaft.