„Jazz Today“: Michael Wollny & Ulf Wakenius

Popkultur // Artikel vom 04.11.2009

Der Pianist Michael Wollny begeistert regelmäßig mit beeindruckenden Spannungsbögen, Eleganz und stimmiger musikalischer Dramaturgie.

Bei „JazzToday“ wird er gemeinsam mit der aus Israel stammenden Cembalospielerin Tamar Halperin den Raum zwischen Minimal Music, Avantgarde und Jazz erobern. Der schwedische Gitarrenvirtuose Ulf Wakenius (Foto) lieferte mit „Love Is Real“ eine fesselnde Hommage an den leider viel zu früh verstorbenen Pianisten Esbjörn Svensson ab.

Die authentische Verwandlung von Klavier- in Gitarrenmusik überzeugte nicht nur die Fans der Skandinavier durch einen ebenso homogenen wie überraschenden Sound. Im Konzert wird Wakenius von der koreanischen Jazzsängerin Youn Sun Han unterstützt, die mit ihrer kristallklaren Stimme schon so manchen Jazzliebhaber um den Verstand gebracht hat. -er

Mi, 4.11., 20 Uhr, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim; So, 7.11., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe
www.tollhaus.de
www.kulturhaus-osterfeld.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 3?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.