Jazzclub Ettlingen: Überblick

Popkultur // Artikel vom 15.09.2011

Zum Saison-Auftakt spielt das Rainer-Pusch-Quartett „Horn Please“ Post-Bop und Standards.

Special Guest ist Trompeter Stefan Zimmermann (Fr, 16.9.). Susan Weinert ist eine Meisterin der Saitenspiele, deren eigenständiger, kraftvoll groovender Stil ihr internationales Renommee einbrachte. Mit ihrem „Global Players Trio“ garantiert die Jazzgitarristin ein intensives Konzerterlebnis (Fr, 30.9.).

Die vierköpfige Band Marenka um Sängerin und Saxophonistin Regina Degado überzeugt durch ein breit gefächertes Repertoire aus eigener Feder, das deutsche Texte in authentischen Jazzpop verpackt.

Im Ettlingen gibt’s das neue Programm „Herbstgeschichten“ (Fr, 7.10.). Saxofonist Peter Lehel hat gleich ein komplettes Quintett mit Landesjazzpreisträgern bestückt – zu seinen „Allstars“ gehören Thomas Siffling (Trompete), Kristjan Randalu (Percussion), Axel Kühn (Bass) und Bodek Janke (Drums). Muss man mehr sagen? (Fr, 14.10.) -er

Beginn jeweils 20.30 Uhr, Jazzclub Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.