Jazzclub Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 21.04.2014

Der Jazzclub präsentiert drei Programmpunkte für aufgeschlossene Gemüter.

Bei Nils Landgrens Funk Unit ist der Schwede für die funky Gitarre zuständig: Andy Pfeiler (Do, 24.4., 20 Uhr, Alter Schlachthof), der mit seinem vierten Album „Futureman“ und griffigen Melodien beste Laune verbreitet! Die eintrittsfreien „Jazz Classix“ (Mo, 21.4., 20 Uhr, Alter Schlachthof) stellen diesmal die Musik von Charles Lloyd in den Mittelpunkt.

Der Karlsruher Saxofonist Laszlo Wolpert spielt einen bunten Querschnitt aus Lloyds Schaffensperioden, die von rockigem Blues über klassische Jazz-Balladen bis hin zur World Music reichen. Und beim „Soulcafé“ (Mo, 28.4., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel), dem Funk- und Soul-Auswärts-Date von und mit Bassist und Jazzclub-Vorsteher Niklas Braun, sieht man ohnehin alles ein wenig gelassener. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.