Jens Düppe

Popkultur // Artikel vom 17.02.2016

„Kommunikation 9“ heißt Jens Düppes Konzertreihe in und um Köln, in der sich verschiedene Musikkulturen und Kunstgenres begegnen.

Aber auch im Kleineren – dem Quartett auf der Bühne – geht es ihm um Beziehungen. Der Schlagzeuger Düppe schreibt die Musik für seine Formation und muss die Stücke nicht nur seinen Mitmusikern (Trompete: Frederik Köster, Piano: Lars Duppler, Bass: Christian Ramond) kommunizieren, sondern auch zwischen den einzelnen musikalischen Elementen, die er zu zerbrechlichen, komplexen Gebilden formt, vermitteln. -fd

Mi, 17.2., 20 Uhr, Alte Hackerei (Jazzclub-Konzert), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.