John Lennon – „Il mondo di John“

Popkultur // Artikel vom 17.03.2016

Mal still, mal schrill – so lässt die italienische Formation um Nando Rizzo das Leben von John Lennon musikalisch Revue passieren.

Dabei performt sie 25 legendäre Stücke aus dem Leben von John Lennon und setzt sich mit dessen Welt durchaus nachdenklich auseinander. Recherchiert hat Rizzo hierzu an Liverpooler Originalschauplätzen und in verschiedenen Privatarchiven.

Erzähler Jess Haberer umrahmt die Aufführung gekonnt mit Geschichten rund um Lennon und die Beatles. Diese ungewöhnliche Inszenierung ohne technischen Schnickschnack ist schon seit zwei Jahren in italienischen Konzerthallen erfolgreich.

Do, 17.3., 20 Uhr, Reithalle, Rastatt

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Thelonious Monk

Popkultur // Tagestipp vom 16.10.2017

„Die Stille ist der schrillste Ton“, soll Thelonious Monk einmal gesagt haben.

>   mehr lesen...




Fischer-Z

Popkultur // Tagestipp vom 15.10.2017

Fischer-Z, sprich: John Watts und seine Band, sind seit den späten 70ern – der Spätphase des New Wave – dabei.

>   mehr lesen...