John Lennon – „Il mondo di John“

Popkultur // Artikel vom 17.03.2016

Mal still, mal schrill – so lässt die italienische Formation um Nando Rizzo das Leben von John Lennon musikalisch Revue passieren.

Dabei performt sie 25 legendäre Stücke aus dem Leben von John Lennon und setzt sich mit dessen Welt durchaus nachdenklich auseinander. Recherchiert hat Rizzo hierzu an Liverpooler Originalschauplätzen und in verschiedenen Privatarchiven.

Erzähler Jess Haberer umrahmt die Aufführung gekonnt mit Geschichten rund um Lennon und die Beatles. Diese ungewöhnliche Inszenierung ohne technischen Schnickschnack ist schon seit zwei Jahren in italienischen Konzerthallen erfolgreich.

Do, 17.3., 20 Uhr, Reithalle, Rastatt

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.



Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Zu bester Brunchzeit legt der Hardtchor beim „A cappella Market“ in der Hemingway Lounge vor.





Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Hier darf getanzt werden!





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Die Zutaten in „Mrs Bo’s cookbook“ sind recht ungewöhnlich, das fertige Gericht aber überaus schmackhaft.