John Lennon – „Il mondo di John“

Popkultur // Artikel vom 17.03.2016

Mal still, mal schrill – so lässt die italienische Formation um Nando Rizzo das Leben von John Lennon musikalisch Revue passieren.

Dabei performt sie 25 legendäre Stücke aus dem Leben von John Lennon und setzt sich mit dessen Welt durchaus nachdenklich auseinander. Recherchiert hat Rizzo hierzu an Liverpooler Originalschauplätzen und in verschiedenen Privatarchiven.

Erzähler Jess Haberer umrahmt die Aufführung gekonnt mit Geschichten rund um Lennon und die Beatles. Diese ungewöhnliche Inszenierung ohne technischen Schnickschnack ist schon seit zwei Jahren in italienischen Konzerthallen erfolgreich.

Do, 17.3., 20 Uhr, Reithalle, Rastatt

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.