Jonas Hellborg Trio feat. Aydin Essen & Keith Leblanc

Popkultur // Artikel vom 25.09.2016

Der Namenszusatz ist wichtig, denn hier haben wir es mit einer Art Supergroup zu tun!

Namensgeber Hellborg am E-Bass dürfte einigen aus John McLaughlins Mahavishnu Orchestra ein Begriff sein. Aydin Essen wiederum gilt als bekanntester türkischer Jazz-Pianist, gestählt durch Gigs mit Pat Metheny und Gary Burton.

Und dann ist da noch Drummer Keith Leblanc (Tackhead/Little Axe), weltweit gebucht auch als Sideman (u.a. Tina Turner, Nine Inch Nails). 1979 war er im Trio mit Doug Wimbish und Skip McDonald als Rhythmussektion für Sugarhill Records angestellt und spielte Welthits wie „The Message“ live ein. Auf dieses Trio darf man wahrlich gespannt sein. -fd

So, 25.9., 20 Uhr, Jubez (Jazzclub-Konzert), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 14.03.2019

Passionierte „Blues Caravan“-Gänger kennen die 24-jährige kroatische Gitarristin von der 2018er Ruf-Records-Label-Tour.



Popkultur // Tagestipp vom 04.03.2019

Die Alternativ-Rosenmontags-Prunksitzung von Wirkstatt und Jubez geht in die elfte Runde.





Popkultur // Tagestipp vom 28.02.2019

Wer über die närrischen Tage aufs „Tata tata tata“ getrost verzichten kann, feiert Fasching in der Dorfschänke!





Popkultur // Tagestipp vom 18.02.2019

Rumba, Son, Timba, Mambo...





Popkultur // Tagestipp vom 18.02.2019

Weg von der zornigen Aggression alter Tage und gedämpfter im Sound.



Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2019

Der Sporti-Schlagzeuger und das Mastermind von Harmful machen (wieder) gemeinsam Noise-Rock.