José James

Popkultur // Artikel vom 10.07.2019

Als José James 2016 zuletzt beim „Zeltival“ aufschlug, war das Publikum hin und weg.

Was für eine Stimme! Was für ein Gefühl! Was für ein Beat! Jetzt widmet sich der Vollblutmusiker mit seiner handverlesenen Band Bill Withers’ musikalischem Werk. „Withers’ Songs haben die Kraft, interpretiert zu werden“, bekräftigt James mit Blick auf den Soul-Großmeister, der dem Projekt seinen Segen gab. „Wir nahmen sie auseinander, setzten sie wieder zusammen und sie sind immer noch so schön wie zu der Zeit, in der Withers sie aufnahm.“ -er

Mi, 10.7., 20.30 Uhr, Zeltival, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.