Abgesagt: Jugend jazzt 2020

Popkultur // Artikel vom 05.03.2020

BGV Lichthof

Aus der Klassik kennt man „Jugend musiziert“.

Dieser Wettbewerb richtet sich als Pendant an den vielversprechenden Jazz-Nachwuchs, der von Baden-Württemberg aus die Welt erobern soll. In den geraden Jahren wie 2020 sind ausschließlich Combos und Big Bands ab elf Mitwirkenden am Start, was auf einen besonders fetten Sound beim Preisträgerkonzert hoffen lässt.

Den ersten Platz im Wettbewerb Jugend jazzt sicherte sich 2020 die Kons Big Band aus Karlsruhe. Dahinter teilen sich die Big Band des Helmholtz-Gymnasium (Karlsruhe) und die Kepler Big Band (Freudenstadt) den zweiten Platz. -er

Die Versicherungsgruppe BGV / Badische Versicherungen als Sponsor und Veranstalter und der Landesmusikrat Baden-Württemberg haben gemeinsam entschlossen, das Konzert abzusagen, nachdem das Gesundheitsamt Karlsruhe zu dieser Maßnahme geraten hat. Derzeit steht noch nicht fest, ob und in welcher Form es nachgeholt werden kann. Der BGV erstattet bereits gezahltes Eintrittsgeld zurück.

Do, 5.3., 19 Uhr, Lichthof der BGV-Zentrale, Durlacher Allee 56, Karlsruhe !!!abgesagt!!!
www.jugendjazzt.eu

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.