Just Chill im Weintor 2019

Popkultur // Artikel vom 12.07.2019

Wenn freitags Livemusik auf der Weintor-Terrasse erklingt, gilt seit Mitte Mai wieder das entschleunigende Motto „Just Chill“.

Weiter geht’s im (Cover-)Programm gegen zwei Euro Unkostenbeitrag mit der deutsch-französischen Reggae-Band Superjam (12.7.) um Singer/Songwriter und Gitarrist Tommy Kaub; Gunther Grasemann bildet mit seinen Töchtern Berit und Kathrin die Weedmen (19.7., Folk/Beat/Schlager/Chanson), die Eased Music Group (26.7.), ein Netzwerk junger Musiker aus dem Kreis Landau und der gesamten Pfalz, spielt Hits von Elvis bis Ed Sheeran; Yesterdays Gone (2.8.) interpretieren Rock-, Pop- und Soul-Nummern unplugged, die 3 Kings (9.8.) bieten das Beste der vergangenen 50 Jahre; Acoustic Colour (16.8.) haben auch Jazziges im Repertoire, das in der Südpfalz und Karlsruhe verwurzelte Trio KMS Soundsystem (23.8.) fasst den Begriff „akustisch“ ziemlich weit und nach Miri In The Green (30.8., Rock/Pop/Blues/Soul/Chanson) und Die Rausschauer (6.9., 60er/70er) feiern sich Nitelive (13.9.) beim Abschlusskonzert durch sämtlich Epochen und Musikrichtungen. -pat

19 Uhr, Deutsches Weintor Restaurant, Schweigen-Rechtenbach
www.weintor.live

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.