Karl Koller Trio feat. Jens Bunge

Popkultur // Artikel vom 07.10.2016

Als 18-Jähriger fand Jens Bunge über die Mundharmonika zum Jazz.

Aufnahmen von Jean-Baptiste „Toots“ Thielemans, der das „Lagerfeuer-Instrument“ jazzbühnentauglich gemacht hatte, sei Dank. In der Zwischenzeit spielt Bunge mit illustren Jazz-Größen auf internationalen Bühnen und gibt sein Können im Mundharmonika-Jazz in Workshops weiter. Swing, Latin und Bossa sind die Vorzeichen für diesen außergewöhnlichen Abend. -fd

Fr, 7.10., 20.30 Uhr, Jazzclub Birdland 59, Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.