Karl Koller Trio feat. Jens Bunge

Popkultur // Artikel vom 07.10.2016

Als 18-Jähriger fand Jens Bunge über die Mundharmonika zum Jazz.

Aufnahmen von Jean-Baptiste „Toots“ Thielemans, der das „Lagerfeuer-Instrument“ jazzbühnentauglich gemacht hatte, sei Dank. In der Zwischenzeit spielt Bunge mit illustren Jazz-Größen auf internationalen Bühnen und gibt sein Können im Mundharmonika-Jazz in Workshops weiter. Swing, Latin und Bossa sind die Vorzeichen für diesen außergewöhnlichen Abend. -fd

Fr, 7.10., 20.30 Uhr, Jazzclub Birdland 59, Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 12.02.2020

So lange Charlie Harper lebt ist Punk not dead.



Popkultur // Tagestipp vom 05.02.2020

Das Punk-Quartett aus Hoyerswerda rafft sich zu einer Tour auf.





Popkultur // Tagestipp vom 03.02.2020

Auch während der Umbauzeit des neuen Domizils bleibt die Jam Session das Herzstück des Karlsruher Jazzclubs.





Popkultur // Tagestipp vom 27.01.2020

Seit 2008 bietet die von Niklas Braun gegründete Local-Hero-Allstar-Formation beständig einen monatlichen Erfolgsabend im Jazzclub-Programm.



Popkultur // Tagestipp vom 25.01.2020

Lauschen, zuschauen, mitmachen!





Popkultur // Tagestipp vom 25.01.2020

Einen Tag, nachdem er sein zweites Album veröffentlicht hat, gastiert Songwriter Sam Bodary im Oststadt-Kulturraum.