Katharina Franck

Popkultur // Artikel vom 27.01.2009

Ihre einzigartig einnehmende Stimme voller Intimität und sanfter Melancholie ist im deutschen Pop-Circuit einzigartig.

Katharina Franck, einst mit den Rainbirds auf Charts-Pfaden unterwegs, hat seitdem aber auch viele ungewöhnliche Projekte durchgezogen: Ein Trio mit u.a. Ulrike Haage oder Theatermusik mit FM Einheit, aber auch Hörspiele und Spoken-Word-Songs zeichnen das Bild einer charismatischen Singer-Songwriterin, die auf ihrem brandneuen Album „On The Verge Of An Autobiography“  (Premium Rec./Soulfood) zu einer neuen Pop-Folk-Leichtigkeit ist.

Die wunderschönen zwölf Tracks sollten alte Rainbirds-Fans wie Avantgardisten gleichermaßen in Scharen zu ihrem Konzert locken, das sie mit einer eigens für die Tour zusammengestellten Band spielen wird. -rw


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.