Kavantgarde Winterfest 2012

Popkultur // Artikel vom 30.01.2012

Die Karlsruher Kunst- und Kulturplattform Kavantgarde trommelt bei ihrem halbjährlich stattfindenden Festival die umtriebige lokale Szene zusammen.

Mit den Bulldogs The Frog (Turntables) und Handmade (Drums) geben bei der Winterausgabe die nach Berlin abgewanderten Vorreiter des Cyberpunk-Dubstep das erste Heimspiel des Jahres.

Immer wieder ein Plaisir: die Pseudo-Franzosen Le Grand Uff Zaque mit ihrem extravaganten Jazz’n’Bass. Das Live-Line-Up komplettieren Schote (Rap), Remark (Experimental-Beats/HipHop) und K.Puste (Dubstep).

Den zusätzlichen DJ-Keller-Floor bespielen parallel Nektarberlin (Techno), König Saatgut (House), Peter Clamat (Minimal), die Sous-Terrain Schamanen (Techno), Fabian Huismans (Deep House) und Ill Bill Bachelor (Dubstep). -pat

Fr, 4.2., 21 Uhr, Substage, Karlsruhe
www.kavantgar.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.