Ketekalles

Popkultur // Artikel vom 13.07.2024

Ketekalles

Erneut ein cooles Booking in den „Zeltival-Top-Ten“: Die vier Musikerinnen aus Barcelona mixen, kombinieren und überschreiten spielerisch musikalische Grenzen und bedienen sich an den vielfältigen Elementen von Catalan Rumba, Funk, Flamenco, Hip-Hop, Soul, Pop und sogar Trap.

Ihr energetischer Sound erinnert durchaus bewusst an die frühe Mestizobewegung. In ihren Liedern geht es um Themen wie Migration, Machismo, Kindheit, Kapitalismus und dessen Auswirkungen insbesondere auf das Leben von Frauen in der heutigen Gesellschaft. Seit ihrem Debütalbum 2020 touren sie durch halb Europa und Südamerika. -rw

Sa, 13.7., 20.30 Uhr, Zeltival, Tollhaus-Garten, Karlsruhe, zehn Euro Eintritt

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL